CARVER

29.06.2012

Der junge Ingenieur Stefan Stark ergänzt das Entwicklungsteam

Mit dem erfahrenen Carver-Konstrukteur Peter Voitl bildet Stefan Stark ein in der Fahrradbranche einmaliges Tandem des "German Engineering"Juni 2012.

Neueste Technologie und ergonomisches Design in höchsterQualität durch "german engineering by Peter Voitl": dafür steht Carver, die Eigenmarke der Fahrrad XXL-Gruppe. Jetzt wurde das erfolgreiche Entwicklungsteam von Carver durch den jungen Ingenieur Stefan Starkergänzt. Der 31-Jährige bildet nun zusammen mit dem erfahrenen Konstrukteur Peter Voitl ein in der Branche wohl einmaliges Tandem.

Stefan Stark bringt reiche Erfahrung in der Bike-Entwicklung mit und wird mit seineninnovativen Ideen und modernstem Know-How das Team bereichern. In seiner nochjungen Karriere hat er als Entwickler schon einige große Würfe gelandet. Seine 3D Zeichnungenund Simulationsmodelle werden die Carver-Bikes in der Entwicklungeinen weiteren großen Schritt voranbringen.

Bikes zu konstruieren ist für Stefan Stark weit mehr als nur ein Job, die Kombinationaus Technik und Design begeistert ihn. Sein selbsterklärtes Ziel: "Das beste Fahrwerk in formschönem Design realisieren." Stark ist selbst begeisterter Montainbiker und im positiven Sinne "bikeverrückt". Damit passt er optimal in das Team um Peter Voitl, der seit 2008 bei Carver die Konstruktions- und Entwicklungsabteilung leitet. Seitdem treibt der erfahrene Diplom-Ingenieur die Entwicklung der hochwertigen Carver-Bikes voran: Moderne Rohrsätze, perfekte Geometrie und Kinematik, optimale Abstimmung der Federelemente und spürbare Gewichtsreduktion sorgen für hervorragende Fahreigenschaften. Diese werden seit Jahren durch viele hervorragende Testergebnisse bestätigt.

Mit Stefan Stark hat Peter Voitl nun einen Verbündeten, der mit ihm und seinem Team den hohen Qualitätsanspruch von Carver konsequent umsetzt. Ihr Ziel heißt: "Bessere Bikes bauen!"

 

Stefan Stark

Hier geht´s zum Steckbrief